Angebote zu "Michels" (6 Treffer)

Aby Warburg als Buch von Karen Michels
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Aby Warburg:Im Bannkreis der Ideen. Hrsg. v. Christian Olearius. Vorw. v. Martin Warnke Karen Michels

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Aby Warburg
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der Kunsthistoriker Aby Warburg (1866 - 1929) ist in den letzten Jahrzehnten zur Ikone der Kulturwissenschaften geworden. Mehr denn je lassen sich diese heute von seinen Ideen leiten und inspirieren. Karen Michels´ anschauliches Porträt zeichnet sein von persönlichen, religiösen und politischen Spannungen geprägtes Leben nach und gibt einen Überblick über sein vielseitiges Werk. Als ältester Sohn einer jüdischen Hamburger Bankiersfamilie trat Warburg schon mit dreizehn Jahren sein Erbe an seinen Bruder ab. Seine einzige Bedingung war, daß die Familie ihm sein Leben lang alle Bücher bezahlen würde, die er brauchte. Bereits als Student, dann als Privatgelehrter entwickelte er ein völlig neuartiges Programm für die Kulturwissenschaften. Diesem folgte auch der mit fanatischer Energie betriebene Aufbau seiner bis heute einzigartigen Forschungsbibliothek. Sie wurde in der Weimarer Republik zum Treffpunkt für Intellektuelle der verschiedensten Disziplinen und entfaltete ihre Wirkung weit über Deutschlands Grenzen hinaus. Die souverän und lebendig geschriebene Einführung läßt den fesselnden, exzentrischen Charakter Warburgs hervortreten, der in Florenz die Kunst der Renaissance und im westlichen Amerika den Schlangentanz der Indianer studierte. Neben dem Wissenschaftler Warburg tritt ferner der sensible politische Beobachter in Erscheinung. Zusammen mit den zahlreichen Abbildungen läßt der Text deutlich werden, wieso die Kulturwissenschaften bis heute in Warburgs Bannkreis stehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Sokrates in Pöseldorf
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Erwin Panofsky - vom wissenschaftlichen Nobody zum ´´Einstein der Kunstgeschichte´´. Ein ´´Lehrer mit genialem Profil und Charisma´´, ein ´´sprachsensibler Gedächtnisriese´´, der ´´Einstein der Kunstgeschichte´´ - Erwin Panofsky ist als wissenschaftliche Ausnahmefigur in die Geschichte eingegangen. Sein Name steht für die Entwicklung und Anwendung einer neuen Methode, der Ikonologie: der Interpretation eines Kunstwerks aus seinem kulturhistorischen Kontext heraus. Wo sich die Kunstgeschichte bisher eher mit Stilkritik und Zuschreibungsfragen beschäftigt hatte, rückten nun große geistesgeschichtliche Horizonte in ihr Blickfeld. Von seinem späteren Wirkungsort Princeton aus hat Panofsky dieser Methode Weltgeltung verschafft. Entstanden aber ist die Ikonologie in Hamburg, wo er an der gerade gegründeten Universität als erster Ordinarius für Kunstgeschichte wirkte - und wo er im Umfeld Aby Warburgs und dessen ´´Kulturwissenschaftlicher Bibliothek´´ entscheidende Impulse erhielt. Panofsky wurde 1934 zur Emigration gezwungen. Bis zum Ende seines Lebens hat er die gut dreizehn Jahre, die er in Hamburg verbracht hat, als ´´die glücklichsten und fruchtbarsten seines Lebens´´ bezeichnet. In diesem Buch geht es um die Frage nach den Hintergründen: Wie sah die Konstellation aus, die diese intellektuelle Erfolgsgeschichte ermöglichte? Und warum spielte Hamburg in ihr eine so große Rolle?

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Alle Wege führen nach Rom
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Wer heute nach Rom kommt, steht in einer langen Tradition berühmter Besucher, von denen manche ihr Leben lang dort blieben. Ihre Erinnerungen und Zeugnisse übermitteln ein lebendiges Bild der Stadt im Laufe der Jahrhunderte. Rom war die Stadt der Päpste, mit ihrem spirituellen Anspruch und ihrer weltlichen Macht, und ein Sehnsuchtsort der Europäer, wo sich die Spuren der Antike und die moderne Pracht auf einzigartige Weise mischten. Doch zeigte Rom dem aufmerksamen Besucher auch andere Seiten: das bunte Leben von Volk und Klerus, von Künstlern, Frauen und Juden, Kurtisanen und Verbrechern. Achtzehn Begegnungen mit Rom hat Roberto Zapperi aufgegriffen, um uns ein weites Panorama der Wahrnehmung der Stadt zu präsentieren. Ein großes Rombuch von einem der besten Kenner der Geschichte Roms. Erasmus von Rotterdam, François Rabelais, Michel de Montaigne, Thomas Hobbes, Diego Velázquez, Christine von Schweden, Marquis de Sade, August von Goethe, Nicolai Gogol, Aby Warburg u. a. Wer heute nach Rom kommt, steht in einer langen Tradition berühmter Besucher, von denen manche ihr Leben lang dort blieben. Ihre Erinnerungen und Zeugnisse übermitteln ein lebendiges Bild der Stadt im Laufe der Jahrhunderte. Rom war die Stadt der Päpste, mit ihrem spirituellen Anspruch und ihrer weltlichen Macht, und ein Sehnsuchtsort der Europäer, wo sich die Spuren der Antike und die moderne Pracht auf einzigartige Weise mischten. Doch zeigte Rom dem aufmerksamen Besucher auch andere Seiten: das bunte Leben von Volk und Klerus, von Künstlern, Frauen und Juden, Kurtisanen und Verbrechern. Achtzehn Begegnungen mit Rom hat Roberto Zapperi aufgegriffen, um uns ein weites Panorama der Wahrnehmung der Stadt zu präsentieren. Ein großes Rombuch von einem der besten Kenner der Geschichte Roms.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Hamburg Stadtführer: 99x Hamburg wie Sie es noc...
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

99x Hamburg wie Sie es noch nicht kennen - weniger als 111 Orte, dafür der besondere Stadtführer mit Geheimtipps, Sehenswürdigkeiten und Highlights für junge und alte Leute vor Ort und auf Reisen. Hamburg, meine Perle. Am besten perlt es auf der Reeperbahn: in Form eines Astra-Biers die Kehle hinunter. Ganz sicher fließt es auch in rauen Mengen auf dem Welt-Astra-Tag, für viele der schönste Tag im Jahr. Andere erfreuen sich an den Jukeboxliedern im Silbersack oder lassen es sich in der Oberhafenkantine wohl sein. 99 wunderbare Orte im Großraum Hamburg warten darauf entdeckt zu werden. Inhaltsverzeichnis (gekürzt) Innenstadt Michaelis-Quartier Das Kreuz mit offenem Herzen für den ´´Michel Der Vierländer(in)-Brunnen Die Kirche St. Katharinen Der Siebdruck bei Frohstoff Echte Hamburger im Goot Die Porzellanwerkstatt Die Barockputte Östlich der Alster Manufaktur der 1001 Gewürze KinderKunstMuseum Die Elbkarte von Melchior Lorichs Das Brillenmuseum im Brillenhaus Wilke inWinterhude Nördlich der Alster Der Flughafenlandeplatz-Beobachtungsposten Das Franzbrötchen nur in Hamburg Studio & Galerie shrineart Haltestelle zur Wurst Die Igel-Krankenstation in Stellingen Das ehemalige Landgut im Alstertal Der Garten von Alma de L Aigle Die Galerie Levy Die Kaffeerösterei Burg mit Privatmuseum Westlich der Alster Der Ausblick vom Radisson Blue Das Dampfboot-Wartezimmer Das Penck-Wandbild bei der Stabi Das Aby-Warburg-Haus Die Skulpturen im Grindelpark Die Bücherstube Stolterfoht Die Parfümerie Christel Brandt Die Bunkerbilder der Falkenried-Terrassen Die Tabakfabrik von Eicken und der Geisterspielplatz Der Shanghai Yu Garden mit Teehaus Der Logensaal in den Hamburger Kammerspielen Eimsbüttel mit Sternschanze Die Flohschanze Galerie der Schlumper Das Schröderstift Altes Mädchen Braugasthaus Der Park Am Weiher Altona Das Gartendeck Das Schulmuseum auf St. Pauli Zur Ritze Hamburger Rotspon im Genuss Speicher Das Teekontor ´´Samova´´ in der Hafencity Der Windkanal im Prototyp-Museum Die Queen Mary 2 im Maritimen Museum Das Zusatzstoffmuseum Rund um den Hafen Der Nullmeridian an der S-Bahn Die Galionsfiguren im Altonaer Museum Die Madonna der Meere Die Haifischbar Nuggis Elbkate Kunst statt Dunst Die Grotte unter dem Altonaer Balkon Ottensen Der Bauernhof von Ottensen Die Gaststätte Möller The Box: Design, Kunst, Literatur, Möbel und Café Die Reitbahn Mietküche im Gasthof Möhrchen Elbvororte Die Heilkräuter im Jenischpark Der Garten der Reemtsmas Outdoor-Yoga auf dem Ponton op n Bulln Der Treppenkrämer Elbterrasse und Fischerhausmuseum Die Wracks von Blankenese Elbe Camp Wittenbergen Der DJ vom Willkomm-Höft Die Samtstühle der Batavia Strandbad Wedel 156 Sonstiges KL!CK Kindermuseum Die Wattwanderung zur Insel Neuwerk Die Litfaßsäulen Hamburgs Das mobile Kino: flexibles Flimmern Museum der Elektrizität: electrum Der Tonteich Die Norddeutsche Gartenschau im Arboretum Die Dorfkirche St. Nicolai zu Altengamme Der Wasserpark Dove-Elbe und der Eichbaumsee Das Deutsche Maler- und Lackierer Museum

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot